Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Archiv

Im Dezember 2004 klettern Thomas und Hansjörg während ihres Patagonienaufenthalts über die „Kompressorroute“ in 10 Stunden auf den Gipfel des Cerro Torre (3.102 m). 2 Tage später glückt ihnen noch die Begehung der Route „Claro de Luna“ an der Saint Éxupery. Ein Auszug aus ihrem Tagebuch: Die ersten 150 Meter liegen bereits hinter uns. Der Himmel ist zwar leicht bedeckt, aber kein Lüftchen regt sich. Obwohl gestern ungetrübter Sonnenschein herrschte liegt sehr… Weiterlesen