Der Klub

Der Alpine Klub Karwendler ist eine eigenständige Hochgebirgsgruppe des Alpenvereins Zweig Innsbruck.

Kurz über uns:

Seit 1904 blickt der Alpine Klub Karwendler auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Seither haben die „Karwendler“ in sämtlichen bergsteigerischen Epochen weltweit alpine Geschichte geschrieben. Bei aller Neigung zum Extrembergsteigen steht jedoch immer die Freundschaft im Mittelpunkt des regen Vereinslebens.

Karwendel:

Der Alpine Klub Karwendler betreut den Steig auf die Kaskarspitze, an deren Fuß die Pfeishütte mit der gemütlichen Karwendlerstube zur Rast einlädt. Am Kemacher werden jährlich die Bergfeuer abgebrannt. (Es gibt auch einen Karwendlerturm, der allerdings in den Kalkkögeln steht.)

Gegründet:

9. Juni 1904 in Innsbruck

Mitgliederstand:

40 Personen (im Alter zwischen 28 und 88 Jahren)

Tätigkeiten:

Bergsteigen in allen Facetten, Mountainbiken, Rennradfahren, Segelfliegen, Paragleiten usw.

Klubabend:

Jeden Donnerstag treffen wir uns um 20:30 Uhr im Gasthof Badl (Innbrücke 4, 6060 Hall i. T.) und erzählen in gemütlicher Runde von unlängst durchgeführten Touren. Etwa einmal im Monat werden Diavorträge von längeren Reisen abgehalten.

Veröffentlichungen: 

  • diverse Festschriften zu runden Jubiläen
  • Jubiläumsband 100 Jahre Alpiner Klub Karwendler
  • Nepal Kartenwerk Erwin Schneider (letzte Auflage 1999)
  • ORF Sendung Erlebnis Österreich „Karwendler – Abenteurer der Berge“

Ansprechpersonen:

  • Robert Wiesner , Maximilianstraße 6, 6020 Innsbruck, Telefon: 0650 / 5436444
  • Andreas Schinner , Rudolfstraße 15, 6060 Hall i. T. , Telefon: 0699 / 11001210

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s