Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Bereits vor 3 Monaten haben Kay und ich uns für Fronleichnam zum Klettern verabredet. Und wieder einmal durfte ich mein Gespür für unsicheres Wetter präsentieren.

Super, dass Kay so flexibel ist und am Pfingstmontag für alles, was zwischen Innsbruck und Salzburg zu haben ist,

Heute geht die Taktik „Viertel-Vor“ mal wieder so richtig auf, denn kaum 10 Minuten später staut es am Parkplatz unterhalb der

Das Anklettern ist leider nichts für mich. Zu lange Anfahrt und zu schlechtes Wetter. Somit muss das Klettern noch warten, denn die Schneemassen wollen noch genützt werden.

Ganz meine Tochter. Kein Problem mit Autostart um 3.30 Uhr in der Früh ( man kann auch Nacht sagen). Allerdings finden

Wer mit mir auf Tour geht, braucht manchmal eine Portion Optimismus. Da wir vor 2 Tagen, bei relativ wechselnden Sichtverhältnissen,

Nach Jahren bietet sich wieder einmal die Gelegenheit, mit meinem früheren Berg und Kletterpartner, Martin, auf Tour zu gehen.

Am Samstag von der Waldschenke im Villnösstal auf die Mittagsscharte gegangen. Es war gerade noch möglich mit den Schiern

Er ist einfach ein schöner Berg , der Hocheiser, und deshalb ist es fast eine Pflichtveranstaltung ihn ein mal pro Jahr zu besteigen.

Nach der letzten Tour gibt es nun kein Halten mehr. Dr Alpinrausch hat mich gepackt und eine Steigerung muss her.