Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Es geht schon wieder los. Die Wochenenden sind nass. Die Kletterpatschen haben Urlaub.

Ein Kurzurlaub meiner Tochter Martina in Salzburg muss ein wenig versüßt werden, weshalb ich ihr eine Klettertour kredenze.

Auch zu den heurigen Sommersonnwendfeuern fanden sich wieder elf Begeisterte,die einen schwerpepacktem Rucksack

Nach all den gewittrigen Wochenenden endlich mal wieder Kaiserwetter. ‚Zeit für eine Pause‘ denken wir uns, und so starten Robert und ich Samstagfrüh zu gemütlicher Zeit.

Die beachtlichen Regenmengen vor 3 Tagen würden mich ja eher in eine Südwand ziehen, aber bei der vorgeschlagenen Zustiegslänge streikt Peter und so nehmen wir einen kürzeren Zustieg,

Es freut mich sehr, dass meine Tochter Martina extra für eine Klettertour von Innsbruck anreist. Also muss eine Genusstour her.

Endlich, endlich passt alles und ich kann mit Peter wieder einmal eine schöne Klettertour absolvieren.

Endlich ist die Klettersaison offiziell eröffnet und ich möchte euch kurz erzählen was wir letztes Wochenende erlebt haben: Schlussendlich sind 14 Freunde aus allen Himmelsrichtungen angereist um ein nettes Wochenende mit...

Leider hat sich eine erhoffte Karwendelrunde doch nicht ergeben und so heißt es schnell am Freitagabend etwas anderes überlegen.

Es regt sich allmählich der Kletterdrang und das Wetter wäre ideal dafür. Doch leider ist keiner meiner Kumpanen einsatzbereit und so muss halt wieder eine Schitour her.

Da der Start mit Gerhard vor 2 Tagen so gut funktionierte, verlegen wir nun den Treffpunkt um eine Stunde früher. 3.30 Uhr lässt

Die Medienberichte zeugen von Massenanstürmen auf den Hocharn an den letzten Wochenenden mit angeblich bis zu 600!? Besteigungen.