Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Dieses ständig warme Wetter lässt die Schitourenlust genauso schnell schmelzen wie den Schnee. Somit ist es an der Zeit, die Klettersaison einzuläuten.

Kay und mir juckten die Finger, sie lechzten nach Felskontakt. Der Wetterbericht versprach uns 17 Grad bei wolkenlosen Himmel. Solch ein Tag will genützt sein mit etwas Längeren.

Aus vielfältigen persönlichen und gesundheitlichen Gründen kommt es leider zu einigen Absagen, so dass wir uns schlussendlich zu dritt am McDonald‘s in Imst treffen. Kurzerhand machen

Die Klettertage für dieses Jahr sind gezählt und umso wichtiger ist es, jede Lücke zu nützen. Die angekündigte , nur wenige Meter dicke Hochnebeldecke ist doch deutlich dicker, aber zum Glück...

Ein hin und her, Wetter gut, Wetter schlecht, Hochnebel, Tiefnebel, gar kein Nebel, Wind. Es macht einen wahnsinnig. Zum Glück ist Christian da wesentlich ruhiger. Er nimmt es, wie es kommt,...

Als letzte große Tour im Jahr wollten wir noch einmal dem Hochkönig einen Besuch abstatten. Ganz überraschend möchte Peter schon um 4.30 starten! Ist mir recht, denn vor großen Touren schlafe...

Das Lattengebirge als kleiner Bruder des Untersberges lässt eine Klettertour gar nicht vermuten. Doch die Bilder im Internet sind verlockend und so marschieren wir gemütlich unserem neuen Ziel entgegen.

Nach einer kurzen SMS-Anfrage an Christian: Klettern am Sonntag ? –kommt die Antwort: Aber lieber kurz und knackig, als lang und …! Man könnte meinen, das Kolosseum ist ihm zu gut...

Frühaufsteher sind rar geworden, weshalb auch Gert mit meinem Vorschlag , Abfahrt um 5.30, nichts anfangen kann. Eine Stunde später starten wir dann doch in Richtung Torsäule. Der Bursche legt ein...

Vor Jahren kletterte ich die Via Aqua und habe sie als sehr schöne Tour in Erinnerung. Um so mehr freut es mich, als ich eine 2. Tour an dieser großen Wand...