Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Peter muss noch für den Urlaub packen, ich muss am späten Nachmittag zu einer Grillfeier und am Nachmittag soll es gewittern. Also muss etwas kurze her.

Ein Kurzurlaub meiner Tochter Martina in Salzburg muss ein wenig versüßt werden, weshalb ich ihr eine Klettertour kredenze.

Nach all den gewittrigen Wochenenden endlich mal wieder Kaiserwetter. ‚Zeit für eine Pause‘ denken wir uns, und so starten Robert und ich Samstagfrüh zu gemütlicher Zeit.

Die beachtlichen Regenmengen vor 3 Tagen würden mich ja eher in eine Südwand ziehen, aber bei der vorgeschlagenen Zustiegslänge streikt Peter und so nehmen wir einen kürzeren Zustieg,

Es freut mich sehr, dass meine Tochter Martina extra für eine Klettertour von Innsbruck anreist. Also muss eine Genusstour her.

Endlich, endlich passt alles und ich kann mit Peter wieder einmal eine schöne Klettertour absolvieren.

Endlich ist die Klettersaison offiziell eröffnet und ich möchte euch kurz erzählen was wir letztes Wochenende erlebt haben: Schlussendlich sind 14 Freunde aus allen Himmelsrichtungen angereist um ein nettes Wochenende mit...

Die Psyche ist am Tiefstand. Pünktlich zum Beginn des goldenen Herbstes nistet sich eine Verkühlung der härteren Gangart in meine Lungenflügel ein.

Perfekter hätten Ort und Zeit für das diesjährige Abklettern nicht liegen können. In den Dolomiten stehen die Südwände gleißend in der Herbstsonne und goldene Lärchenwälder umringen die Kalkgipfel.

Im Grenzgebiet zwischen dem Hoch im Osten und dem Tief im Westen bewegen sich Kay und ich schwitzend dem Schneekar entgegen. Es ist noch nicht viel los zur frühen Tageszeit und...

Der Wetterbericht hatte für jeden mal wieder etwas dabei: bis in die Täler stark windig, zunehmende Bewölkung, gen Osten trockener und übergreifende Schauer aus Süd und Nord.

Nach dem alpinen Intermezzo am Sellajoch benötige ich für mein seelisches Gleichgewicht eine Plaisirtour am Untersberg.