Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Immer wieder zieht es mich zum Herbstende auf den Tristkopf. Diesmal allerdings nicht alleine, im Bergaufstress, sondern mit meiner Tochter Martina gemütlicher, aber doch zügig.

Donnerstag 05.10.2017, laut Wetterbericht der schönste Tag der Woche, also noch eine schnelle Wanderung vorm Nachtdienst – die Arnspitzen Überschreitung bietet sich an.

Letztes Wochenende sind Andi S. und ich dem Regenwetter entflohen

Was einem bloss alles einfällt, wenn sich an einem schönen freien Tag partout kein Kletterpartner finden lässt: Gurt und Steigeisen gepackt und auf nach Cortina zu meinem alten Bekannten,

Am Samstag hat ich die Ehre zwei Freunde um 5 Uhr früh auf Scharnitz zum Start des Karwendelmarsches zu fahren. Ausgemacht war auch der Empfang in Pertisau. Damit bot sich das...

Zur Regeneration von ein paar RR Kilometern ging’s am vergangenen Feiertag ins Val Saisera. Der erste Teil der Tour vom Parkplatz bis zum Rifugio Pellarini gestaltete sich

Gerd kommt wieder aus dem Pinzgau und ich aus Innsbruck. Halber Weg dafür zwei Grate.

Nach dem tollen Bericht von Walter und Kay aus dem Wilden Kaiser zu schliessen, scheinen Salzburg/Tirol Seilschaften besonders gut zu harmonieren.

Zur Abwechslung war’s wieder einmal Zeit dem wunderschönen Nepal einen Besuch abzustatten. So flogen wir am letzten Weihnachtsfeiertag mit Qatar Airways von München über Abu Dhabi nach Kathmandu,

Schon wieder ist Herbst, schon wieder Nebeldecke, aber noch immer kein Schnee. Somit entschließe ich mich wieder einmal auf den Tristkopf zu wandern. Noch immer ist das Schotterwerk hässlich und die...