Alpiner Klub Karwendler Innsbruck

Archiv für den Monat März 2015

Für diese Tour an der Ostseite des Tennengebirges muss man wegen seiner SO-Exposition früh aufbrechen. 5 Uhr Abfahrt in Salzburg ist ideal. Peter und Renate haben sich inzwischen an meine frühen Aufbrüche gewöhnt und so geht es pünktlich los. Am Parkplatz angekommen streicht die Sonne bereits über die ersten Gipfel. Dunkelblauer Himmel. Dennoch ist kein Bummeln angezeigt, denn es firnt rasch auf und das Schlechtwetter soll bereits am späten Vormittag kommen. Bei… Weiterlesen

Trotz langem Abend reißt es mich bereits um 5.30 aus dem Bett. Die Schlechtwetterfront verzieht sich gerade nach Osten und der Vollmond strahlt. Sofort ist die Müdigkeit verschwunden und leise, um meine Familie nicht zu wecken, krame ich meine sieben Sachen zusammen.

Als willkommene Abwechslung zum Wohnzimmer fuhr ich letzten Sonntag in die Pala. Die vorhergesagten vormittäglichen Wolken waren bereits am Ausgangspunkt verzogen, womit einer traumhaften Schitour nichts im Wege stand.

Ein Klassiker und damit völlig überrannt. Doch das zweifelhafte Wetter und die landschaftliche Schönheit treiben mich doch fast jedes Jahr zu dieser Schitour.