Großer Bettelwurf

Nachdem sich der Schnee der letzten Tage endlich wieder ausreichend gesetzt hatte war es wieder Zeit für eine Tour ins erweiterte Wohnzimmer. So starteten Georg, Stefan und ich letzten Dienstag zeitig in der Früh bei zum Glück leicht bewölktem Himmel ins Halltal. Zügig ging es zuerst zur Bettelwurfhütte wo uns dann auch die Sonne einen ersten Besuch abstattete. Danach hatten wir sogar die Ehre über den bekannten Weg bis zum Gipfel zu spuren. Der Spitzkehrenzähler hat bei diesem Aufstieg wieder einmal eine neue Höchstmarke erreicht.  Nach einer kleinen Pause bot die Abfahrt im oberen Teil bis auf Hüttenhöhe noch annähernd pulvrige Verhältnisse. Der Rest ins Tal hatte dann fast alle Schneesorten zu bieten. Nachdem ich im Sommer mindestens jede Woche einmal den Abstieg zu Fuß genoss, war es trotzdem ein richtiger Genuss vom Bettelwurf zumindest einmal im Jahr mit Schi abzufahren.

Andi Schinner

Tourendatum: 17.1.2012