Hochkesselkopf 2454m, „Mit 66 Jahren“, VI+

Der Bratschenkopf am Hochkönig wäre das Ziel. Doch ich fürchte ein typisches „Einnebeln“ in den Südwänden und somit muss bei der Wetterlage etwas anders her.  Die “Mit  66 Jahre“ am Hochkesselkopf ist mir schon länger im Kopf und es benötigt keinerlei Überredungskunst bei Hartmut, dass ich ihn zu der Tour umstimme. Wahnsinn! Ist der Mensch unkompliziert!!!

Weiterlesen

DVTs sind eine echte Lebensbereicherung! Man muss halt frühes Aufstehen mögen und so wird der Elektrostartknopf um 4.15 Uhr gedrückt. Man glaubt es nicht, aber es sind schon Wanderer um Viertel nach Fünf unterwegs. Diese sind rasch überholt und in absoluter Einsamkeit können wir unserem Kletterziel entgegen eilen. Eilen ist gut gesagt, denn Hartmut legt ein Tempo vor, das ich nicht mithalten kann. Na dann eben 2 km/h langsamer und dann geht’s.

Weiterlesen

Scheiblingstein , „Galvani“, VI+

Die diesmalige DVT treibt uns erneut zum Dachstein. Kurze Zustiege sind schon verlockend und so geht es erneut  um 7.00 Uhr Früh zum Zughalssattel. Knapp davor zweigt der Zustieg zur „Galvani“ ab. Sie wird als eine der schönsten Klettereien in diesem Schwierigkeitsgrad am Dachstein beschrieben. 

Weiterlesen

Dachstein, Zughalswand, „A2“, VI+

Bereits im Winter hat sich Hartmut angeboten, bei meinen DVTs ( Donnerstag -Vormittag  Touren) dabei zu sein. Das trifft sich gut, denn der letzte Donnerstag hat schon schönes Wetter versprochen.

Weiterlesen

Venedigergruppe, Larmkogel, 3017m

Viel zu verregnet und viel zu schnell ist die Firn und Schitourensaison heuer für mich vergangen. Und da der Schnee in der Höhe auch noch nicht weichen will, ist eine Abschlusstour angezeigt.

Weiterlesen

Schlieferspitze 3290m

Letztes Wochenende konnte mich Gerd zum Glück motivieren, sehr früh aufzustehen.Er radelt ja immer fleißig alle Täler des Pinzgau ab und weiß daher bestens über die Schneeverhältnisse Bescheid.

Weiterlesen

Ankogelgruppe, Hochalmspitze, 3360 m

Am Donnerstagvormittag sause ich noch schnell vor der Arbeit auf die Heinrich-Hackelhütte und unterhalte mich mit dem neuen, ausgesprochen freundlichen Hüttenwirt. Beim Abstieg kommt mir in den Sinn, ich könnte ja einen anderen freundlichen Menschen anrufen und da kommt  mir der A.Andreas in den Sinn. Er hebt sogar ab und nach wenigen Worten meine ich, ob er nicht mit auf die Hochalmspitze am Samstag gehen möchte. Bei 4 stündiger Anfahrt habe ich mit einer Zusage gar nicht gerechnet, aber er sagt spontan ja! So etwas habe ich ja noch nie erlebt, denn auch seine Partnerin die Andrea ist ebenfalls spontan mit von der Partie. 

Weiterlesen

Venediger Gruppe, Plattiger Habach, 3207m

Endlich ist sie wieder da, die herrliche Firnzeit. Das bedeutet: Tagwache 3.00, Abfahrt 3.20, Abmarsch 5.45 beim MatreierTauernhaus. Es sind schon einige Autos vor Ort.

Weiterlesen

Schüsselkarspitze, Knapp-Köchler, VII

Es zeichnet sich ein spätsommerliches Wochenende ab, und die sonnige Südwand der Schüsselkarspitze liegt gerade nah genug, um den Reiseaufwand mit der noch jungen Family überein zu bringen. Ich kann Romi für eine gemeinsame Tour begeistern. Weiterlesen

Vom Karerpass zum Sellajoch

Der Wetterbericht verspricht drei Tage bestes Wetter und Felix und ich haben frei. Also auf zu einer Runde die wir uns schon länger ausgedacht haben Weiterlesen